.
.
.
.
Termine
Geschichte
Gästebuch
Musikschule
Links
Intern
Mandoline 1

Ute Franzke
Liane Stein

Mandoline 2

Kerstin Heidrich
-

Mandola

Kai Freier
-

Gitarre

Claudia Freier
Michael Niehle

Das Zupfensemble der Musikschule Köpenick wurde 1971 von Walter Neugebauer sowie damaligen Oberstufenabsolventen gegründet. Zum Jubiläumskonzert im November 2001 hat Walter Neugebauer die Leitung des Ensembles nach 30 Jahren erfolgreicher musikalischer Arbeit an Claudia Freier übergeben. In der Besetzung des seit zwei Generationen bestehende Ensembles aus Mandolinen, Mandolen und Gitarren musizieren die Ensemblemitglieder seit dem Jahr 2000 zusammen. Sie sind ehemalige Musikschüler und fast ausschließlich von Walter Neugebauer ausgebildet. Die Konzertmeisterin und Ensembleleiterin Claudia Freier ist heute sogar selbst Lehrerin für Mandoline und Gitarre an der Musikschule Treptow-Köpenick.

Bereits ein Jahr nach seiner Gründung errang der Klangkörper das Prädikat 'Oberstufe ausgezeichnet' für seine musikalischen Leistungen. Mehrere andere Auszeichnungen sowie Sonder- und Ehrenpreise folgten.

Reisen führten das Ensemble – zum Teil auch gemeinsam mit dem Köpenicker Zupforchester – nach Rumänien, Ungarn, Spanien, Schweden, in die frühere CSSR, die Schweiz und verschiedene Bundesländer Deutschlands.

Über 100 Folklore-Titel im damaligen Rundfunk der DDR, eine LP und seit 1992 drei CD's wurden gemeinsam mit anderen Musikern und Zupfern produziert.

Das Zupfensemble blickt in den 35 Jahren seines Bestehens auf über 450 Konzerte und Veranstaltungen vor insgesamt ca. 61.000 Zuschauern zurück. Zu seinem Repertoire gehören Werke aus Klassik, Folklore und der Gegenwart. Unterstützung erhalten die Zupfmusikanten auch von Sängern und Bläsern, so dass Konzerte durch Vielfältigkeit, Abwechslungsreichtum und nicht zuletzt auch durch die musikalische Qualität dieses Ensembles zu einem Hörgenuss werden.